Willkommen auf unserem Blog!

Wer könnte besser Einblicke in die Werkstätten vermitteln, als die Menschen, die dort arbeiten? Hier berichten die Beschäftigten selber über ihren Alltag – jeden Monat zu einem anderen Thema.



Schichtwechsel 2017, Unser Berlin
Acr506502620896128474811

2017 – radio eins tauscht mit der BWB

Auch radioeins zeigt an diesem Tag Flagge. Programmchef Robert Skuppin hat in der Porsche Diesel Manufaktur der BWB mit angepackt einen Porsche Traktor zu restaurieren. Im Gegenzug hat Christopher Grandt, Grafiker bei der Berliner Werkstätten für Menschen mit Behinderung GmbH (BWB), die Arbeitsweise von radioeins kennen-gelernt und das Programm von radioeins an diesem Tag aktiv […]

20. Juli 2018

weiterlesen

Unser Berlin
Marcus

Mein Ehrenamt: Viel erreicht!

  Meine Name ist Marcus Lehmann und ich bin 34 Jahre alt. Ich habe 2003 meine Ausbildung zur Bürokraft erfolgreich beendet und habe dann im Jahr darauf im FSD Lwerk Berlin Brandenburg gemeinnüztige GmbH in der Verwaltung angefangen.   Neben meiner Tätigkeit in der Verwaltung bin ich noch ehrenamtlich im Werkstattrat und im Berliner Werkstattrat […]

9. Oktober 2017

weiterlesen

Unser Berlin
Jacqueline Neubert

Warum die Werkstatt das Beste ist, was mir je passiert ist

„Das Gebäude sieht aus wie ein Knast.“ Diesen Eindruck hatte ich vor rund elf Jahren, als ich das erste Mal das Gebäude meiner zukünftigen Werkstatt betrat. An den Fenstern im Erdgeschoss sind Gitterstäbe. Heute weiß ich, dass in dem Gebäude früher ein Finanzamt war.   In einer Werkstatt für behinderte Menschen arbeiten zu sollen, war […]

9. Oktober 2017

weiterlesen

Unser Berlin
Mirko

Mirko – UNSER BERLIN –

27. September 2017

weiterlesen

Unser Berlin
Marko Bär auf dem BMX-Rad

Marco Bär – Unser Berlin –

27. September 2017

weiterlesen

Unser Berlin
Bloggen_jannis

Wie ich Berlin erkundete, statt darin unterzugehen

Als ich 2008 nach Berlin gezogen bin, kam ich aus einer mittelgroßen Stadt (circa 150.000 Einwohner) im Süden von Hessen. Ich dachte, ich würde in so einer riesigen Stadt, als unbedeutende Person, untergehen, doch stattdessen fing ich an, sie auf meine eigene Art und Weise zu erkunden. Ich habe mir erstmal eine Grundstruktur gesucht, anhand […]

14. August 2017

weiterlesen


Mehr laden