Mit Kreativität und Sportsgeist: Alle an einem Strang!


Bloggen_Hartmut
05. Mai 2017
|

Ich beschäftige mich in der Medienabteilung der USE gGmbH hauptsächlich mit Photoshop und InDesign. Wir fertigen Flyer und Zeitungen an, dort muss ich Texte und Bilder in Dateien einfließen lassen. Mir macht es Spaß, zu neuen Themen geeignete Bilder zu suchen und allgemein das Thema darstellen. Dabei fällt es mir auch leicht, dazu Texte zu schreiben, die allgemein dieses Thema widerspiegeln.

Ich fühle mich hier sehr wohl, da ich als Wortakrobat Sprach- und Spielwitz besitze. Mein Wortwitz ermöglicht mir meine kreative Ader in meinen illustrativen Bilderrätseln auszuleben. Diese gestalte ich durch Visualisierung anderer Bilder für andere Begriffe. Dabei geht bei mir Lautschrift vor Rechtschreibung. Die Bilderrätsel dienen in einem Gewinnspiel auch als Mittel zum Zweck, da diese auch in diesem Jahr veröffentlich werden.

Texte einscannen und sie in Spalten fließen zu lassen mache ich bei meiner Arbeit und meiner Freizeit (bei den „Platanenblättern“). Weiterhin bin ich die gute Seele im Team, da ich meistens den Kaffee koche und den einen oder anderen gesunde Küche nahebringe. Dazu habe ich ein eigenes Kochstudio (Rezeptbeiblatt). Beim Kochen versuche ich auch, Kreativität walten zu lassen, da ich versuche viele Fleischgerichte vegetarisch nachzukochen. Meine Gerichte sind optisch nicht immer lecker, aber geschmacklich gut.

In meinem Alltag mache ich sehr viel Sport. Sehe zwar nicht so sportlich aus, bin es aber sehr. Ich spiele Unihockey und Eisstockschießen in der Halle (Boßeln) bei der Sportgemeinschaft mit Handicap (SGH). Dort kommen viele Leute zusammen aus verschiedenen Werkstätten. SGH ist nach meiner Meinung nicht leistungsorientiert und macht Spaß in der Gemeinschaft. Ich lerne dort Teamwork und Gemeinschaftssinn. Alle ziehen an einem Strang. An einem anderen Tag gehe ich zur Laufgruppe der USE, um fitter zu werden. Ins Fitnessstudio gehe ich, um abzunehmen. Weiterhin spiele ich Tischtennis bei den Naturfreunden am Sonntag. In allen meinen Sportkursen lernt man nette Leute kennen, mit denen man auch privat etwas unternehmen kann. Man wird fitter im Leben und ausgeglichener im Job.

AUTOR: Hartmut Koch, Mediengestaltung, USE, ist seit 11,5 Jahren dabei

„Einzigartig an mir ist, dass Wortakrobat, Bilderrätsel-Designer und Teilzeit-Koch für gewisse Stunden bin.“

 



KATEGORIE






KOMMENTAR SCHREIBEN



0 KOMMENTARE



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.